Das iGEM-Team der Universität Potsdam
2012
offizielle Homepage iGEM

Der iGEM-Wettbewerb

Seit 2005 wird jedes Jahr der studentische Wettbewerb zur "international Genetically Engineered Machine" (iGEM) vom Massachussets Institute of Technology (MIT) in Cambridge (Boston) ausgetragen. Mit einem Set standardisierter Teile, sogenannter 'BioBricks', planen und realisieren studentische Teams die Lösung einer selbstgewählte Problemstellung der Synthetischen Biologie. Der Wettbewerb startete 2005 mit 13 internationalen Teams und zählt dieses Jahr bereits über 190 Teams, davon 53 aus Europa und 11 aus Deutschland. Zum zweiten Mal beteiligt sich ein Team der Universität Potsdam an diesem renommierten Wettbewerb geleitet von den Betreuern, die auch 2007 das erste deutsche Team erfolgreich durch den Wettbewerb führten. Weiterführende Informationen rund um den iGEM Wettbewerb 2012 finden Sie auf der offiziellen iGEM Webseite.

GalleryBild GalleryBild GalleryBild GalleryBild

Fotos vom Team 2011, Finale in Boston (drauf klicken und Gallerie ansehen)


Das Team 2012

Das Team der Universität Potsdam 2012

Das Team 2012 freut sich auf den Wettbewerb


Das Projekt 2012

Induzierte Affinitätsreifung von Antikörpern

Antikörper (Ak) sind körpereigene, hoch spezifische Abwehrmoleküle die vom Organismus im Rahmen einer adaptiven Immunantwort produziert werden. Ihre Generierung kann gegen jegliche Fremdsubstanzen erfolgen und macht sie zu einem attraktiven Thema in Forschung, Diagnostik und Therapie. Die Produktion von hoch affinen Antikörpern für die medizinische Verwendung ist bisher sehr zeitaufwendig und anspruchsvoll. Wir wollen ein System zur enzymatischen Antikörperreifung und Selektion mittels eines Virus entwickeln. Dies hätte zum Vorteil, dass die Immunisierung einer Maus und die anschließende Erzeugung von Hybridomazelllinien nicht mehr nötig wären und somit Tierversuche vermieden und Zeit gespart würde. mehr


Bisherige Erfolge
Die Erfolge der letzten Jahre die von den Teams aus Freiburg und Potsdam unter der Leitung von Dr. Kristian Müller und Prof. Dr. Katja Arndt erreicht wurden.

Fotos
Aktuelle Bilder und Fotos des Teams 2011 bei den Jamborees (Wettkämpfen), bei der Laborarbeit und mehr.

Kontakt/Spenden
Um auch dieses Jahr wieder erfolgreich am Wettbewerb teilnehmen zu können brauchen wir Ihre Unterstützung. Erfahren Sie mehr zu Spenden/Sponsoring- Möglichkeiten und kontaktieren Sie uns bei Fragen.

Projekte 2007-2011
Beschreibungen der Projekte die seit 2007 von den Teams aus Freiburg und Potsdam umgesetzt wurden.

Öffentlichkeitsarbeit
Eine Auswal an Beiträgen zur synthetischen Biologie und zum iGEM Wettbewerb (und zum Team der Universität Potsdam)in den Medien.

Wir werden unterstützt von:


Universität Potsdam